Rechte und Pflichten…und Knicklichter

Danke für eine tolle Schulung!Am Freitag den 01.09.17 machten sich 17 Jugendliche auf den Weg ins Jugendhaus St. Christophorus für ein lehrreiches Wochenende. Nach dem Abendessen ging es direkt los mit den Rechten und Pflichten eines Gruppenleiters, besonders im Fokus stand die Aufsichtspflicht. Die Teilnehmer_innen lernten, wie ihnen die Aufsichtspflicht übertragen werden kann und wie man sie erfüllt. Die Erziehung in der Jugendarbeit war auch ein Thema und wie man mit Gruppenkindern umgeht, die sich nicht an Regeln halten. Nach diesem Haufen an Informationen gingen wir in unseren Spieleabend, mit klassischen Spielen wie Ligretto, Monopoly, Mühle und Dame.

Nach einer kurzen Nacht ging es dann auch schon wieder weiter. Wir starteten den Tag mit einem Morgenimpuls und dem Frühstück. Am Vormittag behandelten wir das Thema „Sexuelle Prävention“. Dazu hatten wir Jutta Baltes aus der KjZ in Kaiserslautern als Referentin ei
ngeladen. Sie stellte den Teilnehmer_innen verschiedene Fallbeispiele vor und sie mussten in Gruppenarbeit erarbeiten, ob die Situation unangebracht ist und wie sie reagieren würden, wenn sie davon erfahren oder es sehen würden. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Jutta.

Nach dem Mittagessen verabschiedete Jutta sich von uns und wir machten mit dem Thema „Jugendschutz“ weiter. Über eine Umfrage-App teilten die Teilnehmer_innen uns mit, was sie über den Jugendschutz wissen. Im Anschluss besprachen wir noch die Haftung. Vor dem Abendessen bereiteten wir den Gottesdienst vor, den Pfr. Marco Gabriel nach dem Abendessen mit uns feierte. Auch dir dafür herzlichen Dank.
Gestärkt vom Abendessen und dem Segen Gottes ging es mit dem Abendprogramm los. Wir spielten einige Spiele und warteten auf die Dunkelheit, denn die brauchten wir für das eigentliche Spiel: Fangen mit Knicklichtern. Nach einer langen Runde wurde es kälter und wir gingen wieder ins Haus und Spielten Twister Extreme, Activity und (mal wieder) Monopoly.

Dann fing auch schon der letzte Tag an. Eine kurze Einheit über Regeln in der Gruppenstunde, Urheberrechte und Datenschutz brachten wir noch hinter uns um das nötige Wissen für das Abschlussquiz zu haben.

Nach einer Feedback-Runde ging es leider auch schon ans Aufräumen. Es war mal wieder ein super Wochenende und wir freuen uns schon auf November.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *