Klettern mit der Kolpingjugend!

Hallo Kolpingjugend,

habt ihr Lust in die Luft zugehen und Euch von Baum zu Baum zu hangeln?
Habt ihr Lust Leute aus dem DV kennenzulernen?csm_ka_teaser_1_98612f1620

Wir, der DAK Freizeit des DV Speyer, laden Euch ein mit anderen aus der Kolpingjugend den Tag in den Baumwipfeln zu verbringen.

Am 18. Juni 2016 im Kletterpark Kandel.
Alle Infos zur Anreise und den Ablauf findet ihr im Flyer hier!

Bitte meldet euch auch mit dem Anmeldeformular im Flyer bis spätestens 01.6.2016 an. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit euch!

Euer DAK Freizeit

 

DiKo 2016

Am diesem Wochenende tagte die DiKo der Kolpingjugend DV Speyer im St. Chrisdopherus Haus in Bad Dürkheim. Nachdem alle Teilnehmer am Veranstaltungsort eingetroffen waren ging es eigentlich gleich zur Sache nach den Regularien und dem Rechenschaftsbericht folgten die Beiträge der Ortsgruppen im DV Speyer. Nach weiteren TOPs der Tagesordnung gingen wir über in unseren Studienteil ,,Theologie der Verbände„ das mit der Arbeitshilfe vom BDKJ gar nicht so schwer zu verstehen ist. Nach dem Gottesdienst mit Carsten und der Band ,,God´s child„ gingen wir über zu Carsten Verabschiedung als Geistlicherleiter der Kolpingjugend DV Speyer. ,,Einmal Brasilien und zurück an einem Abend„ unter diesem Motto wollten wir Carsten den Abend versüßen nach witzigen und spannenden Spielen wollte jedeDSC00614r sich bei Carsten für alles bedanken. Nach dem Frühstück ging es weiter mit einem kleinen Morgenimpuls von Daniel dieser uns auf einen sicheren Weg zu den Wahlen hinführte. Es wurden neben dem DLT noch weitere Mitglieder in den einzelnen DAKs gewählt. Hierbei durften wir neu im DLT begrüßen Eva Kurz von der Kolpingjugend Kaiserslautern Ost, Daniel Reiß von der Kolpingjugend Erfenbach und Fabian Geib von der Kolpingjugend Landstuhl. In den DAKs durften wir Maria Lajin, Markus Gräser, Sebastian Traumer, Daniel Bresseau und Sophia Stemmler für eine neue oder eine weiter Amtszeit begrüßen.
Nach dem Bericht der Bundesebene und vom BDKJ neigte sich die DiKo in schnellen schritten dem Ende zu. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern die die DiKo an diesem Wochenende aktiv mitgestallet haben.

Euer DLT und DAK

,,Alles was Recht ist“ GLS I 2016

Unter diesem Motto trafen sich am Wochenende vom 04.-06.03.2016 zwölf motivierte Jugendliche und unsere fünf Teamer aus dem DAK Schulung im Jugendhaus St. Christophorus in Bad Dürkheim. Wie der Titel schon vermuten lässt, waren unter dem JuLeiCa Baustein II die rechtlichen Gesichtspunkte des Gruppenleiterlebens zusammengefasst. Der Einstieg am Freitag nach dem Abendessen und mehren Kennenlernspielen wurde mit dem Thema Aufsichtspflicht gemacht.DSC00432

Nach einem gemütlichen Spieleabend ging es am Samstagmorgen mit den Themen Jugendschutz, Recht und Versicherung thematisch weiter. Am Nachmittag wurde mit Hilfe von Claudia aus der KJZ Speyer das sensible Thema sexualisierte Gewalt besprochen. Wir danken Claudia noch einmal herzlich, dass sie unseren Teilnehmer_innen dieses sensible Thema nähergebracht hat!

Nachdem uns Carsten mit einem Gottesdienst in der ,,Kneipe“ überrascht hatte, folgte ein kriminelles Abendprogramm. Mordfälle waren an der Tagesordnung und wurden lautstark und fantasievoll gerätselt, wie es dazu kommen konnte.

Trotz der Tatsache, dass die Schulung mit dem Sonntagmorgen leider schon stark auf das Ende zuging, wurde mit viel Elan das Thema Regeln in der Gruppenstunde bearbeitet und anschließend konnte bei einem Quiz das ganze Gelernte des Wochenendes wiederholt und mit Süßigkeiten ,,vergoldet“ werden.

Viel zu schnell war wieder ein tolles Wochenende vorbei und wir mussten uns voneinander verabschieden, allerdings nicht, ohne sich das Wiedersehen bei unserer nächsten Schulung im September zu Versprechen.

Euer  DAK Schulung

 

Neue Ausgabe der DAK-Tales!

DAK Tales 2016 CoverVielleicht habt ihr ja schon in den Briefkasten geschaut. In den nächsten Tagen bekommt ihr das neue Kolpingmagazin und eine weitere Ausgabe unserer DAK-Tales liegt bei!

Wir freuen uns das wir euch auch in dieser Ausgabe wieder das neueste aus unserm Diözesanverband präsentieren zu dürfen. In den DAK-Tals findet ihr Informationen über die Jugendarbeit in unserer Diözese. In dieser Ausgabe ist unser neuer Freund Theo Retisch zu finden. Finde heraus um was es geht und was es alles im DV zu entdecken gibt!

Wie war das? Ihr habt Lust auf das Lesen der neuen DAK-Tals bekommen?
Kein Problem – HIER gibt es den Download der neuen Ausgabe.

Wir freuen uns über Feedback und Anregungen für die nächste Ausgabe.

Viel Spaß bei Lesen